Tag der offenen Tür in der Grundschule Rauenstein:

 

Sport-AG FLINK, STARK UND SCHLAU

 

An der Station der Sport-AG FLINK, STARK UND SCHLAU konnten die Schüler einen Geschicklichkeitslauf absolvieren. Nach Vierfüßlergang vorwärts über die Bank, Slalomlauf, Überwinden von 2 Kastenhindernissen, Rolle vorwärts und Vierfüßlergang rückwärts über die Bank wurde die Zeit genommen. Die besten 3 Jungen und Mädchen jeder Klassenstufe erhielten eine Urkunde und einen Preis. Tagessieger war Hannes Schmidt mit 22,7 s.

 

 

 

Neugierig quetschten sich viele Eltern und Großeltern am vergangenen Freitag, 27. Oktober, noch schnell zwischen die bereitgestellten Sitzgelegenheiten in den Klassenzimmern, als die Schulglocke um 7.40 Uhr zur ersten Stunde in der Staatlichen Grundschule Rauenstein läutet. Diese hatte zum „Tag der offenen Tür“ geladen. Die Einladung nahm man gerne an, schließlich bot sich die Chance, seinem Nachwuchs beim Lernen über die Schulter zu schauen. So waren die Grundschüler besonders aufgeregt. Die meisten kamen zur ersten Stunde schon mit schauriger Bemalung, sollte doch im Anschluss an den Unterricht ein Halloweenfest mit Sportspielen stattfinden - mit allerlei „Grusligem“. Der Förderverein der Grundschule gestaltete mit den Kindern kleine süße Monster, die dazu auch noch verboten gut schmeckten. Die kleinen runden Meisterwerke durften ihre Erfinder dann zu Hause vorweisen und verzehren. Im Raum nebenan konnte unter Anleitung gemalt und gepinselt werden. Unzählige Formen aus Gips warteten auf eine kreative Verschönerung durch die Kinder.

Derweil richteten die Eltern der 4. Klasse das Kuchenbuffet her und schürten den Rost, damit niemand auf seine Freitagsbratwurst verzichten musste. Kraft brauchte man dann besonders im Werkraum, beim Aussägen von Gespensterformen aus Holz und dem, in der Turnhalle aufgebautem, Hindernissparkur. Ging es beim ersten mehr um das handwerkliche Geschick, stoppten die Kampfrichter beim Wettkampf sogar die Zehntelsekunden, um den Sieger zu ermitteln.

Geheimnisvolle Zauberschrift und ein Lagerfeuer im Schulhof begeisterten alle Schüler an diesem sonnigen Vormittag und viele Eltern von zukünftigen Schulanfängern waren von den Möglichkeiten und der positiven Atmosphäre durchaus überrascht, lag doch die eigene Schulzeit meist schon einige Jahre zurück. Auf der Suche nach der besten Schule für ihre Sprösslinge waren sie nach Rauenstein gekommen und wurden sicher nicht enttäuscht. Die neuen, hellen Klassenräume und das solide Konzept des Kollegiums sprechen ebenso, wie das Zusammenwirken von Eltern, Förderverein und Schule bei der Ausgestaltung dieses Tages für die Grundschule Rauenstein. Hätten die Jungs das Sagen, würde mit Sicherheit der zum Tag der offenen Tür stets überfüllte Computerraum täglich in den Unterricht eingebunden, während die Mädchen nicht nur an diesem Tag, die Sportspiele favorisierten.

 

 

Kontakt Förderverein

Ralf Kirchner

Flurweg 8

96528 Frankenblick 

Daten zum Verein

 

Name und Sitz des Vereins             Grundschule Rauenstein e.V.

Steuernummer                                171/141/26993

Vereinsregister                                Amtsgericht Sonneberg, VR 785

Vorstandsvorsitzende                      Franziska Wyser